Laeiszhalle Hamburg
Thies Rätzke
Laeiszhalle Hamburg
Volle Auslastung der Säle möglich

Hamburg lässt 2-G-Regel ab dem Wochenende zu

In Hamburg können ab dem Wochenende Konzertsäle wieder voll besetzt werden, allerdings unter besonderen Auflagen.

In Hamburg ist es ab dem kommenden Wochenende für Veranstaltungen möglich, nach der sogenannten 2-G Regel zu verfahren. Das bedeutet, dass nur geimpfte und genesene Personen eine Veranstaltung besuchen dürfen, dafür fallen dann zum Beispiel Abstandsregeln weg und ein Saal kann entsprechend voll ausgelastet werden.

Eine Maske im Innenbereich muss trotzdem getragen werden. 

Veranstalter entscheiden, welches Modell sie nutzen

Veranstalter können selbst entscheiden, ob sie nach der bisherigen 3-G-Regel, die auch getestete, ungeimpfte Personen mit einbezieht, oder nach der neuen 2-G-Regel öffnen wollen. 

Laut des Hamburger Bürgermeisters Peter Tschentscher haben Geimpfte und Genesene keinen wesentlichen Anteil am Infektionsgeschehen. Beschränkungen müssten verhältnismäßig sein und dürften nur so lange erfolgen, wie sie zur Pandemiebekämpfung nötig seien.

Die Klassik News hören Sie von Montag bis Freitag um 10:10 Uhr und 14:10 Uhr und jederzeit als Podcast

(26.08.2021/ A. Baumgart)