Porträt von Jörg Widmann
Marco Borggreve
Porträt von Jörg Widmann
Auszeichnung in Künzelsau

Klarinettist Jörg Widmann erhält Würth-Preis

Große Ehre für Klarinettist und Komponist Jörg Widmann: er erhält den diesjährigen Würth-Preis der Jeunesses Musicales Deutschland.

Man würdigt ihn als „universelle Musikerpersönlichkeit, die ihre spielerische Virtuosität in den Dienst von Wahrhaftigkeit und Sinnhaftigkeit der musikalischen Aussage“ stelle. Vor allem jungen Musizierenden vermittle er Energie, Freude und Liebe zur Sache. 

Hochdotierte Auszeichnung

Der Preis ist mit 15000 Euro dotiert und wird von der Stiftung Würth gefördert. Seit 1991 wird er verliehen. Widmann soll ihn am 07. September in Künzelsau überreicht werden. 

(A. Baumgart)