Royal Opera House in Covent Garden in London
AdobeStock/ William
Royal Opera House in Covent Garden in London
Freddie de Tommaso springt ein

Sänger rettet Vorstellung am Royal Opera House

Ein 28-jähriger rettet die Oper – zumindest die Tosca-Aufführung am Royal Opera House in London letzte Woche.

Chance ergriffen und … begeistert: so hat es der 28-jährige, britische Tenor Freddie de Tommaso gemacht. Über Nacht wurde er zum Star, nachdem der eigentliche Sänger des Abends, Bryan Hymel, während der Tosca-Vorstellung Probleme mit der Stimme bekam und de Tommaso im zweiten Akt spontan für ihn einsprang.

Einsatz bricht gleichzeitig Rekord

Damit bricht de Tommaso direkt einen Rekord: er ist der jüngste Tenor, der jemals die Rolle des Cavaradossi am Royal Opera House sang. Das Publikum war begeistert.

Im Januar, April und Mai wird de Tommaso an der Bayerischen und der Wiener Staatsoper zu sehen und hören sein.

(13.12.2021/ A. Baumgart)