Die 10 erfolgreichsten Jazz-Künstler aller Zeiten

Die 10 erfolgreichsten Jazz-Künstler aller Zeiten

Ende des 19. Jahrhunderts in New Orleans geboren, hat der Jazz die Welt erobert. Heute gilt der Jazz als eines der populärsten und vielseitigsten Genres in der Musikgeschichte. Doch welche Künstler haben den Jazz besonders geprägt?

Die 10 erfolgreichsten Jazz-Künstler aller Zeiten

Louis Armstrong

Louis Armstrong, auch bekannt als "Satchmo", gilt als einer der bedeutendsten Pioniere des Jazz. Sein unverwechselbarer Trompetenstil und seine charismatische Stimme haben Generationen von Musikern beeinflusst. Hits wie "What a Wonderful World" und "Hello, Dolly!" machten ihn zu einem internationalen Superstar und einem Symbol für die Freude am Jazz.

Duke Ellington

Duke Ellington war nicht nur ein brillanter Pianist und Bandleader, sondern auch ein genialer Komponist. Sein Orchester, das Duke Ellington Orchestra, war eine der einflussreichsten Formationen der Jazzgeschichte und ebnete den Weg zum Swing. Ellington schuf Klassiker wie "Take the 'A' Train" und "Mood Indigo". Seine Stücke werden bis heute gespielt und neu interpretiert.

Miles Davis

Miles Davis war einer der innovativsten Musiker des 20. Jahrhunderts. Seine Experimentierfreude und sein ständiger Drang nach Neuerungen führten zur Entwicklung verschiedener Jazzstile, darunter Cool Jazz, Modal Jazz und Fusion. Alben wie "Kind of Blue" (das meistverkaufte Jazzalbum aller Zeiten) und "Bitches Brew" gelten als Meilensteine der Jazzgeschichte.

Jetzt mehr Cool Jazz hören!

Hören Sie die besten Cool Jazz-Songs und weitere Jazz-Sender in der Musik-App von KlassikRadio

Ella Fitzgerald

Ella Fitzgerald, auch bekannt als "First Lady of Song" gilt als Wegbereiterin des Jazzgesangs. Mit ihrem im Blues verhafteten Timbre, einer bemerkenswerten Stimmkontrolle und ihrem Sinn für Phrasierung setzte sie Standards für Gesang im Jazz. Hits wie "Summertime" und "Mack the Knife" machten sie zu einer Legende.

Billie Holiday

Billie Holiday, auch bekannt als "Lady Day", war eine der einflussreichsten Jazzsängerinnen des 20. Jahrhunderts. Mit ihrer unverkennbaren eher zarten Stimme entwickelte sie eine tiefe emotionale Ausdruckskraft und prägte so den Vokaljazz. Hits wie "Strange Fruit" und "God Bless the Child" sind zeitlose Meisterwerke.

Benny Goodman

Benny Goodman, auch bekannt als "King of Swing", war ein führender Klarinettist und Bandleader der Swing-Ära. Sein Orchester war eines der beliebtesten und erfolgreichsten der 1930er und 1940er Jahre. Hits wie "Sing, Sing, Sing" und "Stompin' at the Savoy" machten ihn zu einem Weltstar. Zu seiner Zeit war der Jazz die Populärste Musik der USA.

Count Basie

Count Basie, auch bekannt als "The Count" oder "Count of Swing", war ein herausragender Pianist, Bandleader und eine zentrale Figur des Swing Jazz. Sein unverwechselbarer "Kansas City Swing" eroberte die Herzen der Zuhörer und machte Hits wie "One O'Clock Jump" zu Klassikern des Genres. Basies markanter Klavierstil und seine eleganten Arrangements prägten den Sound seines Orchesters und machten ihn auch zu einer Ikone des Piano-Jazz.

Charlie Parker

Charlie “Bird” Parker war ein revolutionärer Altsaxophonist und Komponist, der den Bebop-Stil prägte. Sein technisches Können und seine improvisatorische Genialität machten ihn zu einer Ikone des Jazz. Stücke wie "Now's the Time" und "Yardbird Suite" sind Klassiker des Bebop-Repertoires.

Dizzy Gillespie

Ein weiterer Musiker, der eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung des Bebop-Stils spielte, war Dizzy Gillespie. Ein virtuoser Trompeter und Bandleader dessen innovativer Einsatz von Harmonien und (afrikanischen) Rhythmen neue Wege wies. Stücke wie "A Night in Tunisia" und "Salt Peanuts" zeigen sein beeindruckendes musikalisches Talent.

Thelonious Monk

Thelonious Monk war ein eigenwilliger Pianist und Freigeist. Mit seinem Innovationsdrang und seiner kreativen Herangehensweise sprengte er Konventionen. Harmonisch und rhythmisch gab er dem Jazz neue Freiheiten. Stücke wie "Round Midnight" und "Blue Monk" sind heute Standards im Jazzrepertoire.

Wenn Sie von der faszinierenden Welt des Jazz inspiriert sind und gerne eine Auswahl der besten Jazzsender genießen möchten, bietet Ihnen Klassik Radio Select – die Musik App von Klassik Radio - genau das Richtige. Mit Klassik Radio Select haben Sie die Möglichkeit, eine Vielzahl von hochwertigen Jazzsendern zu erkunden und Ihre Lieblingsmusik zu entdecken. Von zeitlosen Klassikern bis hin zu modernen Interpretationen bietet Klassik Radio Select eine breite Palette von Jazzgenres und Stilen, die jeden Jazzliebhaber begeistern werden.

Eine Auswahl unserer Jazz-Sender

in der Musik-App von Klassik Radio

Die Musik-App von Klassik Radio

Suchen Sie nach einer Musik-App, die Ihnen die perfekten Jazz Klänge bietet? Mit unserer App, Klassik Radio Select, erhalten Sie Zugang zu einer Vielzahl von handverlesenen Sendern, die von renommierten Musikexperten und Weltstars wie Till Brönner zusammengestellt wurden.

Aber das ist noch längst nicht alles, was Klassik Radio Select zu bieten hat. Neben der perfekten Musik aus dem Bereich finden Sie in unserer App auch eine Fülle von Sendern zum Entspannen und Genießen. Möchten Sie sich entspannen, während Sie ein gutes Buch lesen? Träumen Sie von fernen Orten, während Sie auf dem Sofa liegen? Oder benötigen Sie die richtige Musik, um Ihre Gedanken zu klären und zu meditieren? Kein Problem – mit Klassik Radio Select haben Sie Zugang zu einer Auswahl an sorgfältig kuratierten Sendern, die für Ihre Entspannung sorgen. Und wenn Sie planen, Freunde zu einem gemütlichen Abendessen einzuladen, finden Sie auch dafür die passende musikalische Untermalung in unserer App.

Tauchen Sie ein in ein werbefreies Hörerlebnis und entdecken Sie die Welt von Klassik Radio Select. Schließen Sie Ihr Premium Abonnement ab und genießen Sie die Vorteile von Klassik Radio Select.

Weitere Artikel über Jazz

Genießen Sie unsere meistgehörten Musiksender

Neueste Artikel