Dirigentin Joana Mallwitz
Nikolaj Lund
Dirigentin Joana Mallwitz
Babypause steht an

Dirigentin Joana Mallwitz erwartet ihr erstes Kind

Schöne Nachrichten: die Dirigentin Joana Mallwitz wird zum ersten Mal Mutter. Ihre Babypause wird aber wohl nicht lange dauern.

Es kündigt sich Klassik-Nachwuchs an. Die Generalmusikdirektorin des Staatstheaters Nürnberg, Joana Mallwitz, erwartet ihr erstes Kind. Im Spätsommer wird sie entsprechend eine Babypause einlegen. Das Kind soll im Oktober zur Welt kommen. 

Generalmusikdirektorin der Staatsphilharmonie Nürnberg: Joana Mallwitz
Generalmusikdirektorin der Staatsphilharmonie Nürnberg: Joana Mallwitz
Generalmusikdirektorin der Staatsphilharmonie Nürnberg: Joana Mallwitz

Kurze Babypause geplant

Bevor die Dirigentin sich dieser ganz neuen Aufgabe widmet, wird sie aber noch einmal am Pult ihres Orchesters in der Meistersingerhalle stehen und schon im Dezember wolle die 35-jährige wieder mit den Proben beginnen. 

Die Klassik News hören Sie von Montag bis Freitag um 10:10 Uhr und 14:10 Uhr und jederzeit als Podcast

(09.07.2021/A. Baumgart)