Eine Auswahl an Marmeladengläser
Photo by Jason Blackeye on Unsplash
Eine Auswahl an Marmeladengläser
Carpe Diem

Ein Marmeladenglas voller Glück und Sonne

Mit "Carpe Diem" geben die evangelischen oder katholischen Kirchen immer montags bis samstags einen neuen Denkanstoß für Ihren Tag.

Es ist Zeit für die Ernte

So oft es geht besuche ich meine Großeltern. Oma und Opa wohnen nur 15 Kilometer entfernt, in einem Haus am Ortsrand mit einem großen Garten. Da gibt es nicht nur ein Gemüsebeet, sondern auch viele Obstbäume. Im frühen Herbst sind meine Großeltern immer fleißig. Die Äpfel, Zwetschgen und Mirabellen müssen schließlich verarbeitet werden. Weil Oma und Opa die ganze Marmelade, das Kompott und die Konfitüre nicht alleine essen können, darf ich mir immer wieder eine kleine Leckerei mit nach Hause nehmen.

Eine kleine Quelle voller Glück

Am Wochenende hat mir meine Oma deshalb ein Glas Marmelade geschenkt und an dem hing ein Zettel: „Sonnenstrahlen im Glas“. Ich dachte, ach wenn es doch wirklich nur so einfach wäre, die warmen Sonnenstrahlen des Sommers einzufangen. An dunklen Tagen einfach das Glas öffnen und einen Löffel Sonne naschen: Eine Kraftquelle im Marmeladenglas. So einfach ist das natürlich nicht und trotzdem glaube ich, dass es solche kleinen Kraftquellen im Leben gibt, an denen ich mich hin und wieder bedienen darf: ein gutes Gespräch, ein schöner Spaziergang oder ein Gebet.

(17.09.2021)