Dresdner Semperoper am Abend
Semperoper Dresden/ Klaus Gigga
Dresdner Semperoper am Abend
Semperoper öffnet für Impfaktion

Impfung in musikalischer Begleitung in Dresden

An der Semperoper in Dresden ruht der Spielbetrieb wegen der pandemischen Lage bis zum 09. Januar, still ist es dort aber nicht.

Ärmel hochkrempeln, wer Musik hören will

Am Freitag von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr öffnet die Semperoper in Dresden die Tore für Impfwillige. Die Boosterimpfung, aber genauso noch die Erst- oder Zweitimpfung kann man sich dort durch ein Ärzteteam geben lassen.

Dabei wird man durch musikalische Beiträge von Künstlerinnen und Künstler der Semperoper und der Staatskapelle begleitet.

Unter dem Motto "Impfen schützt auch die Kultur"

Mit dieser Impfaktion trügen die Sächsischen Staatstheater mit ihren Möglichkeiten dazu bei, ein deutliches Zeichen für die Corona-Schutzimpfung zu setzen, so Intendant Peter Theiler. Denn nur, wenn genügend Menschen geimpft seien, könne man zum regulären Spielbetrieb zurückkehren.

Verimpft wird das Vakzin des Herstellers Moderna.

(07.12.2021/ A. Baumgart)