Sopranistin Pretty Yende
Gregor Hohenberg/ Sony Music Entertainment
Sopranistin Pretty Yende
Die Sopranistin fürchtete um ihr Leben

Pretty Yende macht schlimme Erfahrung in Paris

Sie ist eigentlich gerade DER Star in Paris, wo sie in Bellinis Oper La Sonnambula singt: die südafrikanische Sopranistin Pretty Yende.

Vor fünf Jahren war sie die erste schwarze Sopranistin, die an der Pariser Oper die Rolle der Lucia di Lammermoor spielte und betonte, dass es endlich eine Zeit gebe, in der Talent mehr zählt als Hautfarbe. Nun musste sie das Gegenteil erfahren. 

It was cold in there, there was no light at the beginning, cold and grey and they left me there alone with the landline phone and a piece of paper they gave me to write down phone numbers of those I could call, most of them refused to address me in English, there were more than 10 police officers I could hear talking and laughingdown the hallway, then I was filled with so many negative thoughts, one was ‘ this is it, the day where my family will be served with a corpse and no one would know what really happened to me...
Pretty Yende auf https://www.facebook.com/PrettyYendeOfficial

Behandelt wie eine Kriminelle

Pretty Yende veröffentlichte auf ihrer Facebookseite eine sehr erschütternde und persönliche Begegnung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle. Sie sei dort von Polizisten abgefangen und wie eine Kriminelle behandelt worden. Man habe ihr all ihre Sachen inklusive Handy abgenommen, sie entkleidet und durchsucht und in eine kalte, dunkle Zelle gesperrt. Nur mit einem Stück Papier, auf das sie Nummern von Bekannten oder Familie aufschreiben sollte, die man anrufen könnte. Sie habe wirklich gedacht, dass das ihr Ende sei und ihr Folter oder Tod drohe, während sie rassistische Kommentare hörte. Letzen Endes konnte wohl geklärt werden, wer sie ist, aber das Glück haben eben nicht viele, die in eine Situation wie diese geraten, schreibt sie.

Pretty Yende - Il Dolce Suono from Lucia Di Lammermoor
Pretty Yende - Il Dolce Suono from Lucia Di Lammermoor
Pretty Yende - Il Dolce Suono from Lucia Di Lammermoor

Reaktionen auf ihr Erlebnis

Die Fans, aber auch Kollegen sind natürlich geschockt und fühlen mit ihr. Sie selbst schrieb aber, die Show müsse weitergehen, sie sei gesegnet, dass sie ihre Rolle auf der Bühne des Théâtre des Champs-Elysées weiterhin wahrnehmen könne. Sie habe ihre Geschichte geteilt, aber nun sollten sich alle lieber wieder auf die Liebe konzentrieren.  

Die Klassik News hören Sie von Montag bis Freitag um 10:10 Uhr und 14:10 Uhr und jederzeit als Podcast

(22.06.2021/A. Baumgart)