Motorhaube eines alten Autos
Photo by Kira Laktionov on Unsplash
Motorhaube eines alten Autos
Neue Studie zur Musiknutzung im Auto

Sag mir, was Du fährst - ich sag Dir, was Du hörst

So könnte man das Fazit einer neuen Studie ziehen, die untersucht hat, welche Musikgewohnheiten am Steuer herrschen.

Grundsätzlich hören 43 Prozent aller Autofahrer, egal, welches Geschlecht, Popmusik. Interessant wird es vor allem, was die Fahrzeugmarken angeht. Wer Ford fährt, hört eher Schlager und Countrymusik, Toyotafahrer/innen mögen Alternative und Indie, wer in einem Dacia sitzt, tut dies meistens mit Heavy Metal und bei Renault-Fahrern und Fahrerinnen schallt oft Classic Rock aus den Boxen.

Klassik bei Audi, BMW und Mercedes

Klassik-Hörer/innen finden wir vor allem bei denen, die in einem Audi, Mercedes oder BMW sitzen. Wenn sie umschalten, dann interessanterweise überwiegend zu Hip Hop.

Übrigens dürfen nur 7% der Personen auf dem Beifahrersitz entscheiden, was läuft, zu 86% entscheidet der Fahrer oder die Fahrerin selbst. Und jede/r Zehnte lässt sich vom Rhythmus des Gehörten mitreißen, was sich in der Fahrweise niederschlägt.

Für diese Umfrage von YouGov im Auftrag von heycar wurden 2918 Autofahrerinnen und Fahrer befragt.

Unser Klassik Radio Select Tipp für die beste Musik zum Autofahren.

(12.07.2022/ A. Baumgart)