Corona-Fälle in Salzburg

Sieben Mitglieder der Camerata Salzburg infiziert

corona-fälle-in-salzburg
Salzburg hatte mit den gelungenen Salzburger Festspielen gezeigt, dass Aufführungen durchaus möglich und dabei sicher sein können, an der Camerata Salzburg gibt es aber nun sieben Mitglieder, die positiv auf Corona getestet wurden.
Sieben Mitglieder des berühmten Kammerorchesters wurden positiv auf das Virus getestet, aber auch hier konnte, dank gutem Präventionskonzept, schnell gehandelt werden.

Die Musikerinnen und Musiker sowie das Organisationsteam des Kammerorchesters werden vor Beginn eines jeden Projekts getestet. Dieses Wochenende hätten Saisonstartkonzerte stattgefunden, aber so konnten schon die Proben rechtzeitig abgesagt werden, auch die Konzerte selbst werden verschoben.

Kontaktnachverfolgung kommt gut voran

Die infizierten Musiker wurden in Quarantäne geschickt und bereits erste Kontaktpersonen informiert. Die weitere Kontaktnachverfolgung laufe, Michael Haybäck, Leiter der Bezirksverwaltungsbehörde im Magistrat Salzburg: "Die Gesundheitsbehörde hat dankenswerterweise Verstärkung aus allen Abteilungen der Stadtverwaltung bekommen. Das hilft uns nun enorm, auch diese Herausforderung zu bewältigen.“

Die Klassik News Kompakt hören Sie täglich im Programm um 10:15 Uhr und 14:40 Uhr. Außerdem zum Nachhören in der Mediathek.

Das könnte Sie auch interessieren:

So waren die Salzburger Festspiele.

Unterschiedliche Abstände in den Orchestern waren Teil des Sicherheitskonzepts bei den Salzburger Festspielen.

(A. Baumgart)
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok