Nézet-Séguin unterstützt die MET

Yannick Nézet-Séguin erhöht Spenden

nézet-séguin-unterstützt-die-met © Hans van der Woerd
Seit März 2020 müssen die Angestellten der Metropolitan Opera New York auf Gehalt verzichten, nun unterstützt Dirigent Yannick Nézet-Séguin Chor und Orchester.
Yannick Nézet-Séguin, Musikdirektor an der MET, hat nun, gemeinsam mit seinem Lebensgefährten Pierre Tourville, beschlossen Orchester und Chor der MET finanziell zu unterstützen. Dazu gibt es aktuell eine Spendenaktion, bei der die beiden das gespendete Geld bis zu einer Höhe von 25 000 Euro verdoppeln.

Das Geld wird dann gleichmäßig aufgeteilt auf Orchester und Chor, denn die Angestellten der MET werden seit März 2020 nicht mehr bezahlt und befinden sich in finanzieller Not, die Oper soll noch bis September 2021 geschlossen bleiben.

Weiter im Dialog bleiben

Nézet-Séguin sagte der Quebecer Tageszeitung "Le Devoir", dass es wichtig sei, weiter miteinander zu reden. Die Angestellten und die Institution müssten im Dialog bleiben. An der MET sei der momentan zu langsam, in Philadelphia, wo er auch Musikdirektor ist, gelinge das besser. Aber im Großen und Ganzen zeige diese Pandemie, wie schwierig es ist, all das ohne ein soziales Sicherheitsnetz der Regierung zu schaffen.

Die Klassik News Kompakt hören Sie täglich im Programm um 10:10 Uhr und 14:10 Uhr. Außerdem zum Nachhören in der Mediathek.

(A. Baumgart)
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok